Digital Flow und Storytelling als Schlüsselfaktoren für Digital Experience!

In einem bei unserem Mediapartner CMS Wire publizierten Beitrag konnte ich zwei spannende Schlüsselfaktoren für den Erfolg von digitalen Plattform entnehmen. Deb Lavoy, ehemalige WCM-Spezialistin bei Opentext und nun selbständige Content-Strategin, schreibt hier über die Wichtigkeit der gleichbedeutenden Entwicklung von “Digital Flow” und “Content Narrative”. Unter “Digital Flow” versteht sie dabei das allgemeine Nutzungserlebnis in der Bedieung einer Web-Plattform. Unter “Content Narrative” sieht sie die “Story”, die mit der Web-Plattform erzählt bzw. kommuniziert werden soll. Beides muss in sich kohärent sein und zueinander passen:

If you are building out a digital experience, chances are you have two fat challenges. One is technology — a lot of technology that doesn’t always work together the way you think it should and hoped it would. The other is content. You need good quality content that is relevant. And you want a lot of that as well.

(Quelle: Narrative Strategy Tames Digital Experience Chaos)

Vor ein paar Wochen haben wir uns ja auch schon mit der Ausrichtung der Inhaltsstrategie für die Digital Experience beschäftigt – wie auch im Vorlauf zur diesjährigen CeBIT Web Experience Arena (dem Vorläufer zur Digital Marketing & Experience Arena) ein paar wichtige Punkte definiert, welche Anforderungen Content in Zeiten der Digital Experience Strategien erfüllen muss:

  • Content muss auf allen Plattformen ansprechend präsentiert werden.
  • Content muss für den Nutzer relevant und auf seinen Nutzungskontext optimiert sein.
  • Content muss effizient in unterschiedlichen Formen (inhaltliche Aufbereitung) und Formaten bereitgestellt werden.
  • Content muss teilbar sein und für diesen (losgelösten) Nutzungskontext einzeln funktionieren.
  • Content muss kundenorientiert sein, aber auch den jeweiligen Geschäftszielen (Umsatz, Lead-Generierung, Branding) zuträglich sein.

(Quelle: Content-Revival – Die neue Bedeutung von “Content Is King”)

Beim WebX FORUM 2014 hatten wir zur Wechselwirkung von “Digital Flow” und “Narrative” Saim Alkan eingeladen, der unter dem Thema “Responsive Content” die Inhaltsstrategien insbesondere anhand von Commerce-Beispielen diskutiert hat:

Das richtige Zusammenspiel von digitalen Anwendungskonzept (“Digital Flow”) und dem Storytelling (“Narrative”) ist damit ein wichtiges Thema, das durchaus noch weiterer Diskussion bedarf. Beim DX//FORUM wollen wir das Thema anhand von spannenden Erfahrungsberichten von BURDA, Verlag Herda oder FENS weiter diskutieren.

Jetzt Frühbucher-Ticket zum DX//FORUM sichern!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

mautic is open source marketing automation